Kindergeldantrag beim zweiten Kind

Wenn Kindergeld für ein zweites, drittes oder weiteres Kind beantragt werden soll, ist es empfehlenswert, dass derjenige das weitere Kindergeld beantragt, der bereits für das erste oder andere Kind Kindergeld bekommt. Dadurch kann das Prüfungsverfahren abgekürzt werden. Hierfür sollte der Antragsteller unbedingt die Kindergeldnummer angeben, die er von seinem ersten Kind her hat. Vor der Antragstellung sollte ein Gespräch mit dem jeweils zuständigen Sachbearbeiter geführt werden, da so das fehlenden wichtiger Unterlagen vermieden werden kann. Sonst würde sich das Verfahren zur Gewährung des Kindergelds u.U. unnötig in die Länge ziehen.



Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Text nicht mehr aktualisiert wird. Die Angaben in diesem Text könnten also bereits nicht mehr aktuell sein. Zudem ist dies lediglich eine Informationsseite und keine Beratung über Ihre Rechte und Pflichten.